IDM und BPM – ein starkes Team!

Dieser Artikel befasst sich vor allem mit lauffähigen Prozessen in einem BPM-System (BPMS), die einen gewissen Anteil an menschlicher Interaktion erfordert, z.B. der klassische Urlaubsantrag oder die Freigabe von Rechnungen. In solchen Prozessen muss immer wieder der passende Bearbeiter für den nächsten Schritt gefunden werden. Hierfür können verschiedenste Regeln definiert werden. Z.B. benötigt ein BPMS den Vorgesetzten eines Mitarbeiters, der grade einen Urlaub beantragt. Oder etwas komplexer: Es wird nach einer Person gesucht, die eine Rechnung über 50.000 € freigeben darf und in der Linienorganisation der Vorgesetzte von dem Einkäufer ist, der die Produkte gekauft hat, für die die Rechnung eingetroffen ist.

(weiterlesen …)

Der etwas andere Methodenvergleich

Weil ich zufällig grade aus einer PRINCE2 Schulung komme und mir nun vom Bücher tragen die Schulter schmerzt bin ich auf diesen etwas anderen Methoden-Vergleich zwischen Scrum und PRINCE2 gekommen.

(weiterlesen …)

Freie BPMN Modellierungstools

UPDATE: Ein neuer Artikel zu den freien Modellierungstools finden Sie unter http://www.bpm-plus.de/2011/04/freie-bpmn-modellierungstools-2011/

Zur Zeit teste ich immer wieder mal freie BPMN-Tools an. Manchmal, weil ich zufällig darüber stolpere und ich neugierig bin und manchmal, weil ich mich über meine aktuellen Tools wieder mal ärgere. Ich bin also auf der ewigen Suche nach dem perfekten Tool für mich. Hätte letztens fast mit Freude 100€ für ein Tool ausgegeben, weil ich kurz dachte es ist DAS Tool…war es aber leider doch nicht.

Deswegen möchte ich hier ein paar BPM-Tools auflisten die vielleicht dem einen oder anderen weiterhelfen kann.

(weiterlesen …)

Agiles Business Process Management

Agiles Projektmanagement ist ja zur Zeit vor allem in IT-Projekten total angesagt. Immer mehr Unternehmen interessieren sich für Scrum, XP und Co. weil viele Projekte, die nach klassischen PM-Methoden, durchgeführt werden scheitern. Gründe hierfür sind häufig die Komplexität von Projekten und eine schlechte Kommunikation.

Die selben Probleme kenne ich auch aus BPM-Projekten. Man verliert sich bei der Prozessmodellierung, -analyse und -design im Detail. Diese Phasen dauern häufig mehrere Monate. Die Prozesse die nach der Analyse designed werden sind schon zu Beginn des Designs nicht mehr aktuell, werden aber im Anschluss noch in irgendeinem System realisiert. Im Endeffekt passen die Prozesse nicht mehr zu den schon längst geändertem realen Business.

Bietet sich in diesem Umfeld eine agile Vorgehensweise an?

(weiterlesen …)

OpenText BPM Server

Die erste BPM-Suite, die ich vorstellen möchte ist ein System mit dem ich mehrere Jahre gearbeitet habe: der OpenText BPM Server. Diese Suite ist in alten PowerWorks Zeiten entstanden. PowerWorks wurde 2003 von IXOS übernommen (IXOS-eCONprocess). IXOS ist 2004 von OpenText geschluckt worden. OpenText ist einigen vielleicht eher aus dem Bereich ECM und elektronische Archivierung bekannt. Im Portfolio befinden sich auch mehrere BPM Produkte.

Der BPM Server ist ausgelegt für “human-intensive processes”, also für Prozesse mit einem hohen Anteil an menschlicher Interaktion. Das System besteht aus 3 Komponenten:

  • BPM Designer
  • BPM Server
  • BPM Administrator

(weiterlesen …)